Oder-Partnerschaft

Die Oder-Partnerschaft ist ein informelles interregionales Netzwerk, in dem vier ostdeutsche Bundesländer und vier westpolnische Wojewodschaften unter dem Motto „Grenzen trennen – die Oder verbindet“ seit 2006 projektorientiert zusammenarbeiten. Im Fokus der grenzüberschreitenden Initiative in den Schwerpunktbereichen Verkehr, Tourismus, Wirtschaft, und Infrastruktur sowie Wissenschaft und Forschung steht sowohl die Stärkung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Regionen diesseits und jenseits der Oder als auch die Vertiefung der politischen, wirtschaftlichen und infrastrukturellen Verknüpfungen der Regionen. Bedeutende Ergebnisse der bisherigen Kooperation sind beispielsweise die Verkehrsinfrastrukturkarte des deutsch-polnischen Grenzraums, buchbare transnationale Tourismusangebote sowie die Durchführung des ersten gemeinsamen „Calls“ im Bereich Forschung, Entwicklung und Innovation (F&E&I).

Auf der Webseite der Oder-Partnerschaft finden Sie aktuelle Meldungen und Veranstaltungshinweise sowie Informationen zu Projekten, Förderprogrammen und den neuesten Entwicklungen im Bereich der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit.

Zur Webseite der Oder-Partnerschaft
Anmeldung zum Newsletter