Transodra-Presseschau – 22/2014

Informationen und Diskussionen aus der deutsch-polnischen Grenzregion

In der 22. Ausgabe der Transodra-Presseschau des Jahres 2014 vom 03.06.2014 geht es um die folgenden Themen:

Zachodniopomorskie (Westpommern)

+++ Endergebnisse der Europawahlen im Wahlkreis Westpommern/Lebuser Land +++ Kommunalwahlen in Deutschland: Nur in einem Gemeinderat eine Polin +++ Wird es demnächst einen grenzüberschreitenden Stadtbus geben? +++ Droschken unter strengerer Kontrolle +++ Auszeichnung für Stargarder Museum +++ Mehr NATO-Soldaten in Stettin? +++ Rettungswagen für die Ukraine +++ Fahrradfest am 8. Juni +++ „Tage des Meeres – Sail Szczecin“ 13.–15. Juni +++

Lubuskie (Lebuser Land)

+++ Neue Lösung für Giftmüllproblem in Sicht +++ Neißebrücke wegen Sanierung geschlossen – Händler fürchten um Existenz +++ Sanierung der Bahnlinie „Odrzanka“ kommt voran +++ Universität will hundert Beschäftigte entlassen +++ Bauaffäre wird wieder aufgerollt +++ Auf dem Rothenburg-Pfad durch historische Parkanlagen +++ Pflanzaktion von Freiheits-Eichen +++ Solidaritätskonzert mit der Ukraine +++

Dolnośląskie (Niederschlesien)

+++ Protestzug gegen Urteile wegen Störung einer Rede von Zygmunt Bauman +++ Theater für Kinder aus ganz Polen +++

Die Transodra-Presseschau erscheint an jedem Dienstag. Wenn Sie die Presseschau wöchentlich zugeschickt bekommen möchten, senden Sie uns einfach eine Mail an:
presseschau@dpg-brandenburg.de

AnhangGröße
TRANSODRA_PRESSESCHAU_2014-22.pdf321.5 KB