Transodra-Presseschau – 28/2014

Informationen und Diskussionen aus der deutsch-polnischen Grenzregion

Bitte beachten!

+++ Da die Fördermittel nicht mehr ausreichen, so wie bisher aus vier Grenzregionen zu berichten, haben wir uns entschieden, nicht mehr aus allen Regionen wöchentlich zu informieren. In dieser Ausgabe finden Sie Informationen aus dem Lebuser Land und Niederschlesien, in der nächsten Woche dann aus Westpommern. +++

In der 28. Ausgabe der Transodra-Presseschau des Jahres 2014 vom 15.07.2014 geht es um die folgenden Themen:

Lubuskie (Lebuser Land)

+++ Keine Verkaufsstände entlang der Zufahrtsstraße +++ Landgemeinderat stimmt Fusion nach Zugeständnissen zu +++ Kohlekraftpläne mobilisieren Gegner und Befürworter +++ Erster bewachter Fahrradparkplatz +++ Priester wegen illegaler „Herzbestattung“ schuldig gesprochen +++ Geringere Förderung in Sonderwirtschaftszone +++ Im Westen weniger Kirchgänger +++ Quest Europe Filmfestival +++ Leserbrief: Denkmalgerechte Sanierung ist möglich! +++ Konferenz: Energiewende in Deutschland – Atomenergie in Polen

Dolnośląskie (Niederschlesien)

+++ Streit um romafeindliche Presseberichterstattung +++ Deutsch-polnische Kinderstadt +++ Głogów baut neuen Hafen +++

So können Sie uns unterstützen:

http://www.dpg-brandenburg.de/de/ueber_uns/spenden

AnhangGröße
TRANSODRA_PRESSESCHAU_2014-28.pdf261.24 KB