Potsdam

„Auf Wiedersehen. Bis morgen.“ - Lyrik von Wisława Szymborska in Potsdam

Christian Schmidt

Ein Abend mit Lyrik von Wisława Szymborska präsentieren am 16.08.2013 die Galerie Ruhnke, der Verein quer.KULTUR und die DPG Brandenburg.
Begleitet von polnischer Volksmusik im Tango-nuevo-Stil trägt die Schauspielerin Andrea Schöning die deutschen Fassungen bekannter Gedichte von Wisława Szymborska vor.
Lassen Sie sich bezaubern!

Ort: Kunsthaus "Sans titre", Potsdam, Französische Str. 18 (Google Maps)
Zeit: 16.08.2013, 19 Uhr

Eintritt: 7 € (ermäßigt 4€)
Reservierung unter: info@querkultur.de

Deutsch-Polnischer Stammtisch am 2. Juli 2013 in Potsdam

Christian Schmidt

Quo VadisQuo VadisKann Literatur zur Überwindung von Grenzen beitragen? Diese und andere Fragen kann unser Gast beim deutsch-polnischen Stammtisch im Juli in Potsdam beantworten. Wir dürfen Thomas Schulz begrüßen.

Deutsch-Polnischer Stammtisch am 2. April 2013 in Potsdam

Christian Schmidt

Quo VadisQuo VadisDer Umgang mit Ressentiments gegen Polen und Polenfeindlichkeit ist Thema unseres deutsch-polnischen Stammtisches am 2. April.

Neuer Vorstand gewählt

Dank an den scheidenden Vorsitzenden Karl FisherDank an den scheidenden
Vorsitzenden Karl Fisher

Mitgliederversammlung 2013

Nach einem herzlichen "Sto lat" für unseren Admin Stefan begann die Mitgliederversammlung 2013 in Potsdam mit einer Übersicht über die laufenden Projekte und Aktivitäten der DPG.
Nach dem Bericht des Schatzmeisters und des Kassenprüfers erfolgte die Entlastung des Vorstandes.
Anschließend wählte die Mitgliederversammlung für einen Zeitraum von zwei Jahren einen neuen Vorstand.

Dem Vorstand der DPG Brandenburg gehören nun an:

Tipp: Ausstellung "Europa Jagellonica" in Potsdam

Erste Schau über die europäische Dynastie der Jagiellonen vom 1.3.2013 bis 16.6.2013 im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte

 Jan I Olbracht Jagielloński, Bild von Marcello Bacciarelli, gemeinfrei Jan I Olbracht,
Bild von Marcello Bacciarelli

Kunst und Kultur Mitteleuropas in der jagiellonischen Zeit von 1386 bis 1510 ist das Thema einer Wanderausstellung, die vom 1. März bis 16. Juni 2013 im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte am Potsdamer Neuen Markt zu sehen ist.

Das Herrschergeschlecht der Jagiellonen war nicht nur eine polnische Dynastie, sondern eine europäische. Ursprünglich aus Litauen stammend, herrschten die Jagiellonen um 1500 von der Ostsee bis zur Adria und dem schwarzen Meer, im Königreich Polen und dem Großfürstentum Litauen, Böhmen und Ungarn. Daher ist die Ausstellung, die Kunst und Kultur aus drei Jahrhunderten Jagiellonenherrschaft darstellt, ebenfalls eine europäische.

Mitgliederversammlung 2013

Liebe Mitglieder der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Brandenburg,

ich lade Sie herzlich zu unserer jährlichen Mitgliederversammlung ein, die am Sonnabend, den 23. Februar 2013 von 13 Uhr bis ca. 15.00 Uhr in Potsdam in unseren Räumlichkeiten im 2. Stock der Charlottenstr. 31 stattfindet.
Für die Tagesordnung werden folgende Themen vorgeschlagen:

Tipp: Buchvorstellung "Andersdenkende"

Buchpräsentation „Andersdenkende – Oppositionelle aus dem Raum Frankfurt (Oder)/Gorzów Wielkopolski berichten“

Potsdam – Lindenstraße 54Potsdam – Lindenstraße 54
Lizenz: gemeinfrei

Donnerstag, 21. Februar 2013, 19:00

Ort: Gedenkstätte Lindenstraße, Lindenstraße 54, 14467 Potsdam

Veranstalter: Gedenkstätte Lindenstraße; Fördergemeinschaft „Lindenstraße 54“; ZZF-Potsdam
Einführung: Dr. Krzysztof Wojciechowski (Hrsg.), Gründer des Vereins „My Life – erzählte Zeitgeschichte e.V.
Lesung: Ulrike Poppe, Beauftragte des Landes Brandenburg zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur

Deutsch-Polnischer Stammtisch am 5. Februar 2013

Christian Schmidt

Quo VadisQuo Vadis Nach dem sehr gut besuchten Stammtisch im Januar, setzen wir die Serie fort, interessante Menschen vorzustellen. Im Februar dürfen Arkadiusz Szczepański begrüßen.

Deutsch-Polnischer Stammtisch in Potsdam am 4. Dezember 2012

Christian Schmidt

Seien Sie herzlich willkommen zum letzten deutsch-polnischen Stammtisch in diesem Jahr!

Zu Gast haben wir den polnischen Filmemacher und Redakteur des rbb-Magazins "Kowalski und Schmidt" Krzysztof Czajka. Er wird über sein bewegtes Leben und seine Arbeit erzählen.

Wann?
4.12.2012, 19 Uhr

Wo?
Café Quo Vadis

Inhalt abgleichen