Słubice

Spurensuche – Planung 2007

Planung für das Projekt "Spurensuche – alte, neue, fremde Heimat in der deutsch-polnischen Grenzregion" für das Jahr 2007

1. Erstes Treffen ehemaliger und heutiger Einwohner von Czelin / Zellin am 18. Mai. Geplant ist ein ökumenischer Gottesdienst, Auftritt von örtlichen Schülergruppen (Tanz und Gesang), die Erstellung einer Fotoausstellung „Czelin – Zellin / Gestern und Heute“ und ein Rundgespräch zwischen ehemaligen und heutigen Einwohnern.

Chronik 2008

Das Jahr 2008 brachte für die DPG viele Veränderungen mit sich: der Wechsel in der Geschäftsführung, die Verteilung der Aufgaben auf mehr Schultern als bisher, der Umzug in die Charlottenstraße oder das Ende des mehrjährigen Projektes „Spurensuche – alte, neue, fremde Heimat“, um nur einige der Veränderungen zu nennen.

Chronik 1991–1995

1991

8. Dezember

Gründungsversammlung der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Brandenburg (Vorsitzender: Markus Meckel)

1992

ganzjährig

Aufbau des Büros der DPG Brandenburg in Potsdam

Juni

In Frankfurt (Oder): "Brandenburgische Kommunalpolitiker-Konferenz zur Bildung von Euroregionen an der deutsch-polnischen Grenze."

Chronik 1996–2000

1996

Juni

Stettin (Szczecin), Schwedt, Osinów Dolny, Kostrzyn, Frankfurt (Oder) – 5-tägige-Seminarwoche an und auf der Oder: "Die Oder - Wirtschaft oder Ökologie? Pro und Kontra."
In Kooperation mit der Deutsch-Polnischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft in Gorzów Wielkopolski (Landsberg)
Abschluss: Teilnahme an der Festveranstaltung "5 Jahre deutsch-polnischer Vertrag" und an der deutsch-polnischen Parlamentarierkonfernz in Frankfurt (Oder)

Słubice – Collegium Polonicum

Słubice – Collegium Polonicum

Słubice, Collegium Polonicum, Licence: GNU FDL, Source: Wikicommons, Author: User Jorges (Georg Jähnig)

Was ist Heimat?

Spurensuche in der deutsch-polnischen Grenzregion – alte, neue, fremde Heimat
18./19. November 2006, Frankfurt (Oder) / Słubice (Collegium Polonicum)

Programm

Ein Grenzscharmützel

Uwe Rada

Wie die Polenbeauftragte Gesine Schwan eine schwule und lesbische Ausstellung im Nachbarland rettete

Aufruf

Informelle Gruppe GENDA

Gegen die Verlegung der Ausstellungen „Sollen sie uns doch sehen“ und „Mein Leben – Meine Entscheidung“

Inhalt abgleichen