Tags for Tandem in "Hütte"

Tandem in "Hütte"

Małgorzata Mix

Im Stadtmuseum von  EisenhüttenstadtIm Stadtmuseum von Eisenhüttenstadt

Das erste deutsch-polnische Tandemtreffen in der Euroregion Pro Europa Viadrina im neuen Jahr fand in Eisenhüttenstadt statt

Das erste Tandem von 2012 fand vom 13.01. - 14.01.2012 in Eisenhüttenstadt statt.

Wir konnten – dank eines Teilnehmers – in der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz übernachten. Dort, auf dem weitläufigen Gelände der Schule, fand auch unter optimalen Bedingungen in modernen Schulungsräumen der Unterricht statt.

Nach dem Unterricht und einer Mittagspause im Stadtteil Fürstenberg hatten die Tandemteilnehmer Gelegenheit, etwas von der Stadt zu sehen und über sie zu erfahren. Der wichtigste Programmpunkt war dabei der Besuch im Stadtmuseum von Eisenhüttenstadt. Der Museumsleiter, Herr Hartmut Preuß, zeigte uns die Ausstellung und berichtete von der Geschichte dieser bemerkenswerten Stadt.

Im Stadtmuseum von EisenhüttenstadtIm Stadtmuseum von Eisenhüttenstadt

Zu einem Abschiedkaffee besuchten wir dann noch das geschichtsträchtige Restaurant „Aktvist“ .

Das nächste Tandem findet wieder auf polnischer Seite der Oder statt.

Vor dem Aktivisten in EisenhüttenstadtVor dem „Aktivisten“ in Eisenhüttenstadt

Seid dabei!

Grenzen überwinden durch gemeinsame Investition in die Zukunft

Das "Tandem"-Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung im Rahmen des Operationellen Programms zur grenzübergreifenden Zusammenarbeit Polen (Wojewodschaft Lubuskie) - Brandenburg SPF 2007-2013 kofinanziert.

Mehr zur Tandem-Idee unter
http://www.dpg-brandenburg.de/de/tandem/frankfurt-slubice/idee-und-prinzip