Homosexualität

Zwischen „Gender-Verschwörung“ und schwulem Bürgermeister – ein Abend über Homosexualität in Polen.

Sebastian Adamski

Wenn man sich über Homosexualität in Polen informieren möchte, zeichnen diverse Informationsquellen ein düsteres Bild: „Homosexuelle: Händchenhalten verboten“, „Homosexuelle in Polen - Hoffen auf bessere Zeiten“ und „Polens Regierung will Homosexualität aus Schulen vertreiben“ sind nur drei der aktuellen Schlagzeilen. LGBTQ* Menschen haben einen schweren Stand in der polnischen Gesellschaft und werden tagtäglich diskriminiert. In der Tat ist Polen ein Land zwischen Tabuisierung des Themas und verstärkter Präsenz queerer Menschen in den Medien.

Zwischen „Gender-Verschwörung“ und schwulem Bürgermeister – ein Abend über Homosexualität in Polen.

Sebastian Adamski

Wenn man sich über Homosexualität in Polen informieren möchte, zeichnen diverse Informationsquellen ein düsteres Bild: „Homosexuelle: Händchenhalten verboten“, „Homosexuelle in Polen - Hoffen auf bessere Zeiten“ und „Polens Regierung will Homosexualität aus Schulen vertreiben“ sind nur drei der aktuellen Schlagzeilen. LGBTQ* Menschen haben einen schweren Stand in der polnischen Gesellschaft und werden tagtäglich diskriminiert. In der Tat ist Polen ein Land zwischen Tabuisierung des Themas und verstärkter Präsenz queerer Menschen in den Medien.

Inhalt abgleichen