Tags for Bahnhofsfest in Obersdorf

Bahnhofsfest in Obersdorf

Grenzen überwinden durch gemeinsame Investition in die Zukunft

„Einweihung des Grenzüberschreitenden touristischen Leitsystems entlang der Eisenbahnlinie Hoppegarten-Drezdenko“
am: 24. Mai 2013 von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr am Haltepunkt Obersdorf an der Linie RB 26
D – 15374 Müncheberg, OT Obersdorf, Bahnhofstr.1

Im Februar 2013 entschied der Landkreis MOL – Wirtschaftsamt – Herr Schleinitz, dass das Einweihungsfest der Bahnhofstelen auf deutscher Seite entlang der Oderlandbahn in Obersdorf statt finden wird. Eine Ehre und Verpflichtung zugleich für uns. Seit Sommer 2012 kämpfen wir um den Erhalt des Bahnhaltepunktes Obersdorf und Einführung des Ein-Stunden-Taktes. Des Weiteren ist uns der Erhalt der Oderlandbahn mit allen derzeitigen Haltepunkten wichtigstes Anliegen. Das Programm am 24.05.2013 und die geladenen Gäste bieten auch uns die Möglichkeit noch einmal deutlich auf unsere Anliegen hinzuweisen.
Stele HoppegartenStele Hoppegarten
Projekt „Grenzüberschreitendes touristisches Leitsystem entlang er Eisenbahnlinie Hoppegarten-Drezdenko“ – was ist das?
An allen Bahnhöfen bzw. Bahnhaltepunkten entlang o.g. Eisenbahnlinie wurden von den Orten Stelen (Informationstafeln) und Wegweiser erarbeitet. Diese informieren mit Wort, Bild und Karten über die Geschichte der Ostbahn und die vorhandenen Sehenswürdigkeiten und landschaftlichen Besonderheiten der jeweiligen Gemeinde und der Region. Die Obersdorfer Stele beinhaltet nicht nur Informationen über Obersdorf, sondern auch über Münchehofe und Hermersdorf. Das war der Planungsgruppe wichtig, da diese drei Ortsteile seit Jahrhunderten zusammen gehören und gemeinsam diesen Bahnhof nutzen und dringend benötigen. In guter Zusammenarbeit der Bürgerinitiative zum Erhalt des Bahnhaltepunktes Obersdorf und den Ortsvorstehern Behrendt, Gesper und Langer ist es gelungen eine auskunftskräftige Stelen zu entwickeln. In dieser Zusammensetzung und mit Unterstützung von Trebnitz und Alt Rosenthal (die ebenfalls um den Erhalt Ihres Bahnhaltepunktes kämpfen) planen wir nun gemeinsam mit Herrn Bossan o.g. Einweihungsfest und werden dieses zu einem Erlebnis für alle werden lassen. (Siehe hierzu den veröffentlichten Programmablauf).

Schön wäre es, wenn sich alle mehr oder weniger an der Gestaltung des Festes beteiligen. Darum möchten wir alle aufrufen:
„Gestaltet den Festplatz mit Euren Strohpuppen und macht ihn damit zu etwas besonderem. Zeigen wir mit unseren Strohpuppen, wie vielfältig das Kundenklientel der Bahn ist bzw. sein kann. Gestalten wir Zugfahrer bzw. Leute die ihre Besucher abholen.“ Also lassen wir uns überraschen und nehmen teil an der Einweihungsfeier. Zeigen wir allen, wie wichtig für uns die Bahnstrecke der Oderlandbahn mit allen Haltepunkten ist.

Vorbereitungsgruppe des Einweihungsfestes
Obersdorf, Hermersdorf, Münchehofe, Trebnitz, Alt Rosenthal