Tags for Revitalisierung des Pilgerweges Szczecin – Berlin

Revitalisierung des Pilgerweges Szczecin – Berlin

Pilgerweg

Auftaktveranstaltung am 9. Februar 2012 auf dem Landhof Arche im Amt Gartz (Oder)

Das Amt Gartz lädt am Donnerstag, den 9.2.2012 interessierte Bürger, Vertreter von öffentlichen Verwaltungen und Kirchenvertreter zu einer Diskussion des Konzepts eines Pilgerweges Stettin–Berlin im Rahmen des ’Europäischen Pilgerwegenetz’ auf den Landhof Arche.

Zu dem deutsch-polnischen Termin sollen unter anderem auch diese historischen Wurzeln vorgestellt werden, der gegenwärtige Stand der Forschung dazu dargestellt werden und eine Grobskizze zur Revitalisierung besprochen werden. Probleme werden unter anderem sein, dass, so das Amt, sich die mittelalterlichen Pilgerrouten an den Haupthandelswegen orientierten, den sogenannten Heer- und Handelsstraßen. Diese seien im Laufe der Zeit meist zu Chausseen oder Fernverkehrsstraßen ausgebaut worden, so dass nach entsprechend begehbaren Wegen, die sich an den historischen Routenverläufen orientieren, gesucht werden muss. Dass das Ganze ein größeres und langfristiges Projekt sein wird, verschweigt die Einladung nicht.

Mit dabei sein wird auch unser langjähriges DPG-Mitglied Pfarrer Dr. Justus Werdin, der unter anderem von seinen Erfahrungen mit der Reaktivierung des Pilgerwegs Magdeburg - Gniezno berichten wird.

Wer am 9. Februar dabei sein möchte, sollte das Anmeldeformular von der Gartzer Webseite herunterladen und zurücksenden.