Tags for Tipp: Ausstellung "Europa Jagellonica" in Potsdam

Tipp: Ausstellung "Europa Jagellonica" in Potsdam

Erste Schau über die europäische Dynastie der Jagiellonen vom 1.3.2013 bis 16.6.2013 im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte

 Jan I Olbracht Jagielloński, Bild von Marcello Bacciarelli, gemeinfrei Jan I Olbracht,
Bild von Marcello Bacciarelli

Kunst und Kultur Mitteleuropas in der jagiellonischen Zeit von 1386 bis 1510 ist das Thema einer Wanderausstellung, die vom 1. März bis 16. Juni 2013 im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte am Potsdamer Neuen Markt zu sehen ist.

Das Herrschergeschlecht der Jagiellonen war nicht nur eine polnische Dynastie, sondern eine europäische. Ursprünglich aus Litauen stammend, herrschten die Jagiellonen um 1500 von der Ostsee bis zur Adria und dem schwarzen Meer, im Königreich Polen und dem Großfürstentum Litauen, Böhmen und Ungarn. Daher ist die Ausstellung, die Kunst und Kultur aus drei Jahrhunderten Jagiellonenherrschaft darstellt, ebenfalls eine europäische. Die Wanderausstellung unter der Schirmherrschaft des Außenministers der Tschechischen Republik Karel Schwarzenberg, des Außenministers der Republik Polen Radosław Sikorski und des Bundesaußenministers Guido Westerwelle wurde zunächst in der Weltkulturerbe-Stadt Kutná Hora und in Warschau gezeigt und kommt jetzt nach Potsdam.

Europa Jagellonica

Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte
Kutschstall, Am Neuen Markt 9, 14467 Potsdam
Öffnungszeiten
1. März bis 16. Juni 2013
Dienstag bis Donnerstag 10–17 Uhr,
Freitag bis Sonntag und an Feiertagen 10 – 18 Uhr

http://www.europajagellonica.de/

AnhangGröße
Flyer_EuropaJagellonica.pdf1.03 MB