(Kulturelle) Veranstaltungen

  • Einladung zum Potsdamer Sternenmarkt 2013

    Stern vom Weihnachtsmarkt, Foto von Flickr-User richlewis / CC BY-NC-ND 2.0

    Wenn am Heiligenabend der erste Stern am Himmel steht, beginnt in Polen das Weihnachtsfest.

    Diese Tradition aufgreifend findet auch in diesem Jahr findet wieder der deutsch-polnische Sternenmarkt in Potsdam statt. Zum zehnten Mal lädt das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in den Kutschstall ein, um Kunsthandwerk und Kulinarisches aus Polen zu präsentieren. Dazu gibt es ein über 20-stündiges Kulturprogramm mit Gesang, Musik, Theater und vielem mehr.

    Die Deutsch-Polnische Gesellschaft Brandenburg ist ebenfalls vertreten.

  • Tipp: Die Königin der Farben

    Königin der Farben
    Königin der Farben,
    © Jutta Bauer/Beltz & Gelberg

    Lesung für Kinder ab 2 Jahren am 7.12.2013 im Buchbund

    Die deutsch-polnische Buchhandlung "buch|bund" in Berlin-Neukölln lädt zu einer multisprachigen Lesung für Kinder “Die Königin der Farben” ein. Die Veranstaltung ist für Kinder ab zwei Jahren geeignet und wird auf Deutsch, Polnisch und Spanisch durchgeführt.

  • Gwiazda 2013

    Weihnachtsfeier

    Einladung zur deutsch-polnischen Weihnachtsfeier

    Die DPG Regionalstelle Cottbus und die Schule für Niedersorbische Sprache und Kultur laden am Donnerstag, 5. Dezember 2013 zum deutsch-polnischen Abend ein, der diesmal – der Adventszeit entsprechend – weihnachtlich begangen wird.

    Uns erwartet ein Weihnachtsprogramm der Privaten Grundschule Żary und polnische Leckereien.

  • Musik und Imbiss am Deutsch-polnischen Abend

    Deutsch-polnischer Abend der DPG am 7.11.2013 um 19 Uhr in der Mühlenstr. 44

    Die Deutsch-Polnische Gesellschaft Brandenburg, Region Cottbus veranstaltet am Donnerstag, den 7. November 2013, 19 Uhr einen musikalischen Abend in der Caffee Centrale.

    Genießen Sie

    • Klassische Musik und einen kleinen Imbiss - aus Polen!
    • Zeit zum Hören und Essen
    • aber auch zum Reden und Gedankenaustausch.
  • Einladung zum Kinoabend: Yuma

    Yuma

    DPG Brandenburg und Alte Schule Buschdorf e.V. zeigen am 8.11.2013 "Yuma"

    Yuma – Polen/Tschechien 2012, Original mit deutschen Untertiteln

    Regie: Piotr Mularuk

    Eine polnische Kleinstadt an der deutsch-polnischen Grenze.

    Ende der 1980er Jahre flüchten noch Menschen über die Grenze nach Polen, um in den Westen zu kommen.

    Anfang der 1990er Jahre ist in der ehemaligen DDR ("dank Onkel Helmuts D-Mark") der westliche Reichtum ausgebrochen, doch in Polen ist vom wirtschaftlichen Aufschwung noch nicht viel zu spüren. Die drei Freunde Zyga (Jakub Gierzał), Młot ('Hammer') und Kula ('Kugel') wollen ihr Glück in die eigenen Hände nehmen.

  • Bożena Keff - Über Mutter und Vaterland

    Wir laden Sie sehr herzlich zu einer Veranstaltung mit der polnischen
    Schriftstellerin Bożena Umińska-Keff am 21. Oktober 2013 um 18 Uhr an der Universität
    Potsdam am Neuen Palais 10 (Haus 8, Raum 0.75).

  • Ausstellungseröffnung "Frühling im Herbst" am 02.10.2013 in Königs Wusterhausen

    Christin Bülow

    Am 02.10.2013 wird um 14 Uhr anlässlich der Feierlichkeiten zum 10-jährigen Jubiläum der Kooperationsvereinbarung zwischen der Fachhochschule für Finanzen in Königs Wusterhausen und der Państwowa Wyższa Szkoła Zawodowa in Tarnow die Ausstellung "Frühling im Herbst. Vom polnischen November zum deutschen Mai. Das Europa der Nationen 1830-1832" eröffnet. Die Ausstellung ist vom 02.10.-30.10.2013 letztmalig in Brandenburg zu sehen.

  • Grenzerfahrungen — ein Workshop für Journalisten

    Am 7.9.2013 in Prenzlau

    Am 7. September 2013 findet in der Prenzlauer Uckerwelle ein Workshop statt, der sich an Journalisten und Journalistinnen richtig, die in der deutsch-polnischen Grenzregion tätig sind. Das Treffen mit dem Titel "Grenzerfahrung" wird organisiert von der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Brandenburg in Zusammenarbeit mit der Brandenburgischen Landeszentrale für Politische Bildungsarbeit.

  • Alles gar nicht wahr? Grenzkriminalität zwischen Brandenburg und Polen

    Podiumsdiskussion am 27.08.2013 in Potsdam

    Wir möchten Sie herzlich zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Grenzkriminalität
    zwischen Brandenburg und Polen“ einladen. Die Veranstaltung, die die
    Brandenburgische Landeszentrale für Politische Bildung mit der DPG-Brandenburg
    durchführt, findet am 27. August 2013 um 18 Uhr im Saal der Landeszentrale,
    Heinrich-Mann-Allee 107 (Haus 17) in Potsdam statt.

    Mehr Informationen entnehmen Sie bitte der folgenden Internetseite:
    http://www.politische-bildung-brandenburg.de/veranstaltungen/alles-gar-nicht-wahr

  • "Polnischer Tag" am 17.06.2013 in Frankfurt (Oder)

    Am 17.06.2013 findet der "Polnische Tag" am Karl-Liebknecht-Gymnasium in Frankfurt (Oder) statt. Der "Polnische Tag" ist eine Initiative des Deutsch-Polnischen Jugendwerks.
    Mehr unter www.dpjw.org

    Die Deutsch-Polnische Gesellschaft Brandenburg beteiligt sich mit einer Rallye für die Schülerinnen und Schüler durch die Nachbarstadt Słubice.

  • News von der ersten Vorstandssitzung vom 16.03.2013 in Frankfurt/Oder

    Am 16.03.2013 tagte der neu gewählte Vorstand in Frankfurt (Oder). Er beschloss, neue Mitglieder künftig gezielt zur Vorstandssitzung einzuladen, um sich und die Arbeit der gesamten DPG Brandenburg vorzustellen. Darüber hinaus konnte Sahra Damus als Beauftragte des Vorstands für Polnisch an den Schulen in Brandenburg gewonnen werden und unterstützt somit auch weiterhin die Arbeit der DPGB aktiv. Am 13.04.2013 kam es zu einem ersten Treffen der DPGen aus der deutsch-polnischen Grenzregion in Frankfurt (Oder), um mögliche Ansätze zur Vernetzung auszutauschen.

  • Radtour zum Europatag am 09.05. ab Frankfurt/Oder

    Auch in diesem Jahr veranstaltet die DPG Brandenburg eine Radtour im Grenzland und lädt hiermit herzlich dazu ein. Die Tour findet zum dritten Mal in Kooperation mit dem ADFC Frankfurt Oder statt. In diesem Jahr ist die Tour in die Feierlichkeiten zum Europatag in Frankfurt/Oder eingebettet.
    Donnerstag, 9.5.2013, Trzy razy Lubusz – 3x Lebus, 30 km, Tagestour
    Leitung: Peter Hauptmann
    Start: 10.30 Uhr, Bhf. Frankfurt (Oder), Vorplatz,
    Treffpunkt in Potsdam: 8.30 Hbf vor dem Presseshop (Bitte anmelden unter: christinbuelow@dpg-brandenburg.de)

  • Einladung zum Deutsch-Polnischen Abend 04/2013

    Falk Schneider

    Am 4. April 2013 um 19:00 Uhr wird in der „Caffee Centrale“ in Cottbus, Mühlenstr. 44, der nächste Deutsch-Polnische Abend zum Thema „Ostern in Polen“ stattfinden.
    Wir wollen durch eine kurze Vorstellung der polnischen Osterbräuche die Kultur unseres Nachbarn ein wenig näher bringen. Wer Ostermontag schon einmal in Polen unterwegs war, hat bestimmt den „Lany Poniedziałek“ hautnah mitbekommen und dies nicht so schnell vergessen. Solche oder ähnliche österliche Erfahrungen können im anschließenden Gespräch in gemütlicher Runde ausgetauscht werden.

  • Tipp: Ein märchenhafter Nachmittag

    WielorybWieloryb,
    Illustration: René Melzer/Buch|Bund

    Lesung im Buch | Buch am 16. März 2013

    Der deutsch-polnische Buchladen "buch | bund" in Berlin–Neukölln lädt zu einem polnischen literarisch-musikalischen Nachmittag ein. Es warten Märchen von Julian Tuwim und Jan Brzechwa wie „Lokomotive“, „Herr Klitzewinzig und der Wal“ oder „Am Gemüsestand“ und auch eine musikalische Überraschung auf Euch!

    Durch den Nachmittag begleiten Euch Joanna Ratajczak, polnische Moderatorin und Journalistin und die deutsch-polnische Sängerin Anna Nova.

  • "Was verbindet Sachsen und Polen" – Thema in Cottbus

    Toller deutsch-polnischer Auftakt in der CaffeeCentrale

    Der Deutsch-Polnische Abend am 7. Februar 2012 in Cottbus zum Thema Polnisch – Wie und Warum?Deutsch-Polnischer Abend am 7. Februar 2012
    in Cottbus zum Thema "Polnisch – Wie und Warum?"

    Mit viel Resonanz veranstaltete die Regionalstelle Cottbus der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Brandenburg ihren traditionellen deutsch-polnischen Abend. Diesmal zum Thema: Polnisch – Wie und Warum?

    Beinahe 30 Menschen aus Cottbus und Umgebung hörten den Erfahrungen und Tipps zum Thema interessiert zu. Ist es schwer Polnisch zu lernen oder ist es womöglich doch unproblematisch für deutsche Zungen? Die Berichte waren unterschiedlich, es konnten sich aber auch gleich Tandem-Paare finden, denn es waren deutsche und polnische Gäste, die gerne weiter die Sprache der Anderen lernen wollten, gekommen. Engagiert und kenntnisreich stellten Experten und Expertinnen (Vertreter der DPG, des Deutsch-Polnischen Vereins Cottbus und der Schule für Niedersorbische Sprache und Kultur) ihre Erfahrungen und Lernstrategien vor.

    Die intensiven Gespräche und vielen Nachfragen zeigten noch einmal mehr das gewachsene Interesse- auch von jungen Menschen- an der Nachbarsprache.

    Blick nach Brody/Pförten – Was verbindet Sachsen und Polen

    Das nächste Treffen, diesmal zum Thema "Was verbindet Sachsen und Polen" ist für den 7. März, wieder am ersten Donnerstag im Monat (wieder in der Caffee Centrale) um 19:00 Uhr anberaumt.